Nein, iOS 16.5 hat den Akku Ihres iPhones nicht zerstört

click fraud protection

Mehrere iPhone-Besitzer haben einen „Fehler“ mit iOS 16.5 gemeldet, der die Akkuleistung ihrer Mobiltelefone erheblich beeinträchtigt hat. Britische Nachrichtenseite Der Spiegel, zitiert beispielsweise Social-Media-Beschwerden darüber, dass das Software-Update „den Akku völlig dezimiert“. auf meinem iPhone 12 Pro“ und „iOS 16.5 Akkuentladung“ sei „noch schlimmer“. Eine schnelle Suche auf Twitter verrät es ein Benutzer Ich frage den Apple-Support, ob es „ein Update bezüglich des iOS 16.5-Fixes gibt, das den Akku des Geräts entlädt.“ andere Ich beschwere mich darüber, dass „ob Zufall oder nicht, seit iOS 16.5 nicht nur meine Akkulaufzeit schrecklich ist, sondern sich auch die Ladezeit verlangsamt hat.“ Mein Akku erreicht drastisch und aus irgendeinem Grund sehr hohe Temperaturen“ und viele andere mit ähnlichem Themen.

Alles sehr besorgniserregend, oder?

Nun ja, nein, nicht wirklich. Regelmäßige Leser werden mit diesem Phänomen vertraut sein, da wir bereits erklärt haben, warum Nach einem iOS-Update entladen sich iPhone-Akkus oft

. Dies geschieht jedes Mal, wenn es ein großes iOS-Update gibt, und ist völliger Standard.

Wie mein Kollege Jason Cross erklärt: „Das Betriebssystem führt Hintergrundoperationen durch und optimiert alle möglichen Dinge.“ Daten und manchmal Dinge wie das erneute Scannen Ihrer Fotos mit neuen Algorithmen für maschinelles Lernen, was den Akku erhöht Abfluss. Ganz zu schweigen davon, dass das Batteriemanagement von hochentwickelten Algorithmen übernommen wird, deren Anpassung möglicherweise mehrere Lade- und Entladezyklen erfordert.“

Apple selbst hat anerkannt dass es so funktioniert, und weist darauf hin, dass sich die Akkuleistung nach ein paar Tagen wieder normalisieren sollte: Etwa 48 Stunden sollten reichen. Das deckt sich mit unseren eigenen Erfahrungen mit früheren „batterietötenden“ Software-Updates, das Unternehmen speist uns also nicht nur ab, um von einem echten Fehler abzulenken. Sie müssen nur ein wenig warten, und iOS wird sich von selbst regeln.

Wenn das nach einem Fehler im Prozess klingt, liegen Sie nicht ganz falsch: Es ist ärgerlich und wir verstehen, warum Menschen verstört sind, wenn sie das Phänomen zum ersten Mal bemerken. Aber die eigentliche Sorge besteht darin, dass etwas dauerhaft beeinträchtigt wurde, und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass dies nicht der Fall ist.

Und iOS 16.5, während betroffen mit einige Mängel Es handelt sich um ein wichtiges Update mit zahlreichen Korrekturen für kleinere und schwerwiegende Fehler. Wir würden es Ihnen empfehlen es installieren Machen Sie sich zum frühestmöglichen Zeitpunkt keine Sorgen über die vorübergehend nachlassende Akkulaufzeit Ihres iPhones.

Das soll nicht heißen, dass Sie sich keine Sorgen um die Akkulaufzeit des iPhone machen sollten, denn diese ist ein äußerst wichtiger Teil Ihres Erlebnisses mit dem Apple-Handy. Es gibt genügend von Tipps zum iPhone-Akkusparen Das sollten Sie bedenken – aber „iOS 16.5 nicht installieren“ gehört nicht dazu.

Wenn Sie Probleme mit der Batterie haben, warum nehmen Sie dann nicht ein tragbares Batterieladegerät mit? Werfen Sie einen Blick auf unsere Empfehlungen der Beste MagSafe-Ladegeräte.

  • May 26, 2023
  • 66
  • 0
instagram story viewer