IPhone 14 Pro „Kamerawackeln“-Fehler, der TikTok, Instagram und andere Apps betrifft

How to effectively deal with bots on your site? The best protection against click fraud.

Das iPhone 14 Pro ist erst seit ein paar Tagen in den Regalen, aber es erlebt bereits seinen ersten weit verbreiteten Fehler. Benutzer auf Reddit, TikTok und Twitter haben ein seltsames Problem dokumentiert, bei dem die Hauptkamera „unkontrolliert wackelt“, wenn sie versuchen, einige Social-Media-Apps von Drittanbietern zu verwenden.

Das Problem scheint mit dem optischen Bildstabilisierungssensor zusammenzuhängen. Beim Starten einer Drittanbieter-App, die die Kamera verwendet – insbesondere Snapchat, TikTok und Instagram – kann der OIS-Sensor nicht fokussieren und versucht ständig, den Sucher zu stabilisieren. Das Ergebnis ist ein sehr verschwommenes Bild und wackelnde Geräusche, die von der Kamera selbst kommen.

Wir haben also ein paar Probleme mit der 14 Pro Max-Kamera pic.twitter.com/7HH1wLFjdF

– Lukas Miani (@LukeMiani) 16.09.2022

Das Problem ist eindeutig softwarebezogen, da es Apples eigene Kamera-App nicht betrifft, obwohl unklar ist, was es verursacht. Es ist auch unklar, ob das Problem mit den einzelnen Apps zusammenhängt und über ein Update behoben werden kann oder ob Apple ein iOS-Update herausgeben muss, um es zu beheben.

Nun, ich habe meinen ersten iPhone 14 Pro Max-Bug gefunden… 😂😂 pic.twitter.com/WhuOrcqdph

— Naaackers (@Naaackers) 17.09.2022

Apple hat zuvor hat eine Warnung für das OIS-System in iPhone-Kameras herausgegeben übermäßige Exposition gegenüber „Vibrationen mit hoher Amplitude in bestimmten Frequenzbereichen“, die besagt, dass „langfristig direkte Belichtung … kann die Leistung dieser Systeme beeinträchtigen und zu einer verringerten Bildqualität für Fotos und führen Videos.“

Bisher gibt es keine Problemumgehungen für diesen Fehler, außer die Kamera-App von Apple zu verwenden, um Fotos und Videos aufzunehmen und diese dann in die Apps zu bringen.

  • Sep 19, 2022
  • 64
  • 0
instagram story viewer