So kaufen Sie die richtigen Schulschuhe für Ihr Kind

JavaScript ist deaktiviert
Wenn möglich, aktivieren Sie JavaScript für eine verbesserte Benutzererfahrung auf der CHOICE-Website.

Wenn Sie nachforschen, welche Schulschuhe Sie kaufen sollten, haben Eltern möglicherweise das Gefühl, dass sie das Verständnis nicht verstehen. Warum sind manche so teuer? Sind die billigeren in Ordnung? Schnallen, Klettverschluss oder Schnürsenkel? Und warum tragen meine Kinder sie im Namen von allem, was heilig ist, so schnell ab?

Es ist ein jährliches Dilemma für Eltern von Kindern im schulpflichtigen Alter (und manchmal ein halbjährliches Dilemma, wenn die Kinder einen Wachstumsschub haben) - und es kann eine kostspielige Entscheidung sein, sich zu irren. Wir haben CHOICE-Mitarbeiter und -Mitglieder Ende 2020 / Anfang 2021 befragt, und die Mehrheit der Befragten gab an, dass für Grundschulkinder Schuhe der teuerste Gegenstand für den Schulanfang waren.

Woher wissen Sie, welche Sie wählen sollen?

Auf dieser Seite:

  • Warum ist es so wichtig, dass Schulschuhe richtig passen?
  •  Worauf in Schulschuhen zu achten ist
  • Was ist mit Trainern?
  • Ist der Preis wichtig?
  • Hinweise auf Schuhe - Probleme mit den Füßen Ihres Kindes erkennen

Sehen Sie in einen Schulschuh

CHOICE macht normalerweise keine halben Sachen. Diesmal haben wir es getan.

Warum ist es so wichtig, dass Schulschuhe richtig passen?

Die Knochen in den Füßen kleiner Kinder verschmelzen erst in der Pubertät miteinander. Kinderfüße können keine Muskelkraft haben und sind anfällig für Hypermobilität. Daher schützen feste, unterstützende Schuhe ihre Füße, während sie wachsen.

"Ein guter Schulschuh bietet ein stabiles Zuhause für unreife Knochen", sagt Charlotte Bodell, Podologin und Sprecherin der Australian Podiatry Association.

"Ohne diese Unterstützung laufen Kinder Gefahr, Plattfüße, schmerzende Knie, Schienbeinschienen und sogar Rückenschmerzen zu entwickeln. Ein guter Schuh, der richtig passt, ist wichtig. "

Größenprüfung

Kinderfüße wachsen schnell und können sowohl Form als auch Größe ändern. Experten empfehlen, in folgenden Abständen eine Größenprüfung durchzuführen:

  • Ein bis drei Monate bis zum Alter von drei Jahren.
  • Alle vier Monate bis zum Alter von fünf Jahren.
  • Alle sechs Monate, bis Ihr Kind nicht mehr vollständig wächst.

  • Lassen Sie immer beide Füße Ihres Kindes messen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Zehen Ihres Kindes nicht das Ende des Schuhs berühren. Idealerweise sollte zwischen dem längsten Zeh und dem Ende des Schuhs ein Spalt von etwa der halben Breite Ihres Daumens vorhanden sein.
  • Wenn Sie sehen können, wie der Umriss des Fußes Ihres Kindes gegen den Schuh gedrückt wird, passt er nicht gut. Stellen Sie sicher, dass die Schuhe breit und tief genug sind.
  • Ihr Kind sollte sich sofort in den Schuhen wohlfühlen, ohne Schmerzen oder Druckstellen zu spüren.
  • Nachmittags Schuhe kaufen; Kinderfüße schwellen im Laufe des Tages an.
  • Seien Sie nicht versucht, eine größere Größe zu kaufen, in die Ihr Kind hineinwachsen kann. Schuhe, die gut passen, unterstützen und schützen verletzliche und wachsende Füße.
school_shoe_cutaway_illustration_updated_640px

Anatomie eines Schulschuhs.

 Worauf in Schulschuhen zu achten ist

"Die beste Art von Schulschuhen sollte stützend, langlebig und bequem sein und eine gut greifende Sohle haben", sagt Bodell.

Folgendes sollten Sie suchen:

  • Flexibilität vorne. Nehmen Sie den Schuh und versuchen Sie, ihn zu biegen, indem Sie den Zeh nach oben drücken. Ein guter Schuh wird sich am Fußballen biegen, aber nicht weiter. Dies hilft Ihrem Kind, sich mit den Zehen abzustoßen, während die hintere Fußhälfte stabil und sicher bleibt.
  • ... aber nicht zu viel Flexibilität. Schuhe, die sich überall biegen oder leicht verdreht werden können, bieten nicht genügend Halt.
  • Ein guter Schulschuh hat einen kleinen Absatz. Während dies möglicherweise nicht intuitiv klingt, hält ein niedriger Absatz den Fuß Ihres Kindes in einer neutralen Position. Ein völlig flacher Schuh kann dazu führen, dass die Zehen Ihres Kindes beim Gehen „kratzen“.
  • Nicht zu schwer. Schwere Schuhe können Muskelschmerzen und Fußschmerzen verursachen, insbesondere bei kleinen Menschen.
  • Viel Zehenraum. Überprüfen Sie, ob Ihr Kind mit den Zehen wackeln kann und ob die „Zehenbox“ (der leere Raum am Ende des Schuhs) tief ist.
  • Das Obermaterial aus Leder hält länger und lässt die Füße Ihres Kindes atmen.
  • Das Sockenfutter oder die Innensohle sollte weich, bequem und aus einem saugfähigen Stoff bestehen, um das Schwitzen zu reduzieren. Sie sollten es leicht entfernen können, falls Sie es durch eine Orthese ersetzen müssen.
  • Schnürsenkel, Schnallen und Klettverschluss sind alle gleich gut, aber vermeiden Sie Slipper, die nicht angepasst werden können.

Wann ist es Zeit für neue Schuhe?

  • Wenn die Zehen das Ende berühren, ist es Zeit, die Größe zu bestimmen.
  • Wenn das Profil an der Unterseite des Schuhs abgenutzt ist, können sie zu rutschig sein.
  • Viel Verschleiß an der Seite oder Abriebspuren können dazu führen, dass der Schuh zu eng ist.
  • Wenn es Löcher in den Zehen gibt oder die Fersen stark abgenutzt sind.

Aus dem Archiv: CHOICE testet 1962 Schulschuhe

Nach dem Test vor Ort durch Kinder werden 100 Paar gut benutzte Schulschuhe zur Bewertung an die CHOICE-Labors geschickt. Bildnachweis: National Film & Sound Archive of Australia.

Was ist mit Trainern?

Unsere beiden Experten waren sich einig, dass Trainer (Läufer) eine hervorragende Option für Schulkinder sind, wenn die einheitliche Politik dies zulässt. Solange der Trainer nicht als superflexibler Schuh (wie ein Nike Free) konzipiert ist, ist er eine Qualität Trainings- oder Sportschuh hat den Vorteil, dass er sehr stützend und leicht ist und den Fuß hält stabil.

Laut Bodell ist der einzige Nachteil, dass viele Turnschuhe ein Mesh-Obermaterial haben, das sich schneller abnutzt als ein Lederschuh, aber oft genauso viel kostet. Aber sie sagt, dass mehr Laufschuhe für Schulkinder mit einem schwarzen Lederobermaterial hergestellt werden, das sich viel besser tragen wird.

Ist der Preis wichtig?

Laut Kate werden Schuhe je nach Kosten unterschiedlich und mit unterschiedlichen Materialien hergestellt McArthur, Direktor der City Feet Clinic und Podologe mit Hintergrund in Schuhanalyse und passend zu.

Was kauft dir das zusätzliche Geld?

  • Hochwertige Schuhe werden eher genäht als geklebt.
  • Billigere Schuhe haben oft Pappe für das letzte (das Stück, das durch die Sohle des Schuhs läuft, um seine Form zu halten), während teurere Schuhe ein strapazierfähigeres Polyurethanmaterial verwenden können.
  • Besser gefertigte Schuhe haben auch ein gut gepolstertes Futter aus atmungsaktiven Stoffen und verwenden weniger Synthetik.
  • Die Sohlen einiger Schuhe können "ausgeblasen" sein, was bedeutet, dass sich Lufteinschlüsse in der Sohle befinden. Ausgeblasene Sohlen können für Dämpfung sorgen und einen leichteren Schuh schaffen, aber sie können auch dazu führen, dass sich die Sohlen abnutzen und leichter absinken.
Schulschuhe werden in zwei Hälften geschnitten

Wir schneiden jeden Schulschuh von der Zehe bis zur Ferse.

2018 haben wir uns entschlossen, uns genauer anzusehen, was Sie für Ihr Geld bekommen.

Wir haben fünf Paar klassische schwarze Schulschuhe zum Schnüren gekauft, deren Preis von billig bis teuer reicht:

  • Grosby Leder-Schnürschuhe für Jungen (Modell 2018, UVP 35 USD)
  • Ziel Schnürschuhe von Eton Grad (Modell 2018, UVP 35 USD)
  • Luchs Pfeil (Modell 2018, jetzt eingestellt)
  • ROC Larrikin (Modell 2018, UVP 129,95 USD)
  • Clarks Daytona Senior (Modell 2018, UVP 139,95 USD)

Wir haben dann jeden Schuh von der Zehe bis zur Ferse geschnitten und die Podologie-Experten McArthur und Bodell gebeten, sie zu bewerten und die Unterschiede festzustellen.

Obwohl die von uns ausgewählten Schuhe nicht mehr die neuesten Modelle sind, die im Handel erhältlich sind (und ein Paar wurde eingestellt), bieten die Ergebnisse einen nützlichen Leitfaden für die Suche nach einem Schulschuh.

Was wir gefunden haben

Unsere beiden Experten nannten die Clarks-Schuhe den "Goldstandard" und waren sich einig, dass sie die Besten sind, von sehr guter Qualität sind und in verschiedenen Breiten und Längen erhältlich sind.

Beide äußerten sich jedoch zu dem hohen Preis. Dies ist zu beachten, wenn die Füße Ihres Kindes schnell wachsen und Sie möglicherweise eine Nummer größer werden müssen, bevor der Schuh abgenutzt ist.

Bodell hielt die Lynx-Schuhe für ein gutes Produkt zu einem guten Preis und bewertete sowohl die Target- als auch die Grosby-Schuhe als schlecht.

McArthur bewertete die Grosby-Schuhe ebenfalls als schlecht, sagte jedoch, dass die Target-Schuhe eine Option sein könnten, wenn die Füße Ihres Kindes einen Wachstumsschub durchlaufen, was bedeutet, dass Verschleiß wahrscheinlich kein Problem darstellt.

"Sie sind nicht großartig, aber sie wären in Ordnung, wenn Ihr Kind sie nur für ein paar Monate als Budgetoption trägt", sagt sie.

Clarkes Daytona Senior

Clarks - Daytona Senior 

(Modell 2018, UVP 139,95 USD)

Gute Argumente

  • Unterstützende, gepolsterte Fersenschale.
  • Tiefe, geräumige Zehenbox.
  • Feste Zehenkappe.
  • Wildlederfutter reduziert das Schwitzen.
  • Robuster Leisten.
  • Stahlschaft von der Ferse bis zum Mittelfuß, um ein Verbiegen zu verhindern.
  • Solide Sohle.
  • Gute Absatzhöhe.

Schlechte Punkte

  • Teuer - besonders wenn Sie jedes Jahr mehrere Paare kaufen müssen.
  • Das Profil kann sich leichter abnutzen als andere Schuhe, da es nicht sehr tief auf der Sohle liegt.
ROC Larrikin

ROC - Larrikin 

(Modell 2018, UVP 129,95 USD)

Gute Argumente

  • Stahlschaft von der Ferse bis zum Mittelfuß.
  • Robuster Leisten.
  • Gute Absatzhöhe.
  • Ziemlich leicht.

Schlechte Punkte

  • Fersenschale ist nicht sehr robust.
  • Synthetische Sockeneinlage.
  • Sohlen sind ausgeblasen.

Lynx Arrow Schulschuhe

Luchs - Pfeil 

(Modell 2018, jetzt eingestellt)

Gute Argumente

  • Feste, robuste Fersenschale.
  • Stahlschaft von der Ferse bis zum Mittelfuß.
  • Deep Toe Box.
  • Abnehmbarer Sockenbezug.
  • Geeignete Absatzhöhe.

Schlechte Punkte

  • Der letzte besteht aus Pappe.
  • Sohlen sind ausgeblasen.
  • Synthetische Sockeneinlage.

Grosby Lederschnürschuhe für Jungen

Grosby - Lederschnürschuhe für Jungen 

(Modell 2018, UVP 35 USD)

Gute Argumente

  • Tiefes Profil auf den Sohlen.

Schlechte Punkte

  • Kein Stahlschaft.
  • Der letzte besteht aus Pappe.
  • Ziemlich schwer.
  • Synthetische Sockeneinlage.
  • Schwache Fersenschale.
  • Sohlen sind ausgeblasen.
  • Sohlen zu schwammig und weich.
  • Die Oberseite des Schuhs ist ziemlich breit - nicht für schmale Füße geeignet.
Ziel Eton Grad Schulschuhe

Ziel - Eton Grad Schnürschuhe 

(Modell 2018, UVP 35 USD)

Gute Argumente

  • Leichter als andere Marken.
  • Gute Absatzhöhe.

Schlechte Punkte

  • Zu flexibel und weich.
  • Sohlen sind ausgeblasen.
  • Kein Stahlschaft.
  • Der letzte besteht aus Pappe.
  • Synthetische Sockeneinlage.

Hinweise auf Schuhe - Probleme mit den Füßen Ihres Kindes erkennen

Ein Schulschuh kann anzeigen, ob Ihr Kind Probleme mit dem Gang hat oder ob es von einem Podologen beurteilt werden muss. Hier sind einige Dinge zu beachten:

  • Wenn der Schuh ungleichmäßig abgenutzt ist, kann dies bedeuten, dass Ihr Kind ein mechanisches Ungleichgewicht im Fuß hat und möglicherweise Orthesen benötigt.
  • Wenn der große Zeh Ihres Kindes durch die Oberseite des Schuhs kommt, kann es sein, dass es seine Zehen überdehnt, da nicht genügend Unterstützung für das Fußgewölbe vorhanden ist.

Wir legen Wert auf Genauigkeit. Sehen Sie etwas, das in diesem Artikel nicht ganz richtig ist? Lass uns wissen oder lesen Sie mehr über Faktenprüfung bei CHOICE.

CHOICE Community Icon

Um Ihre Gedanken zu teilen oder eine Frage zu stellen, besuchen Sie das CHOICE Community-Forum.

Besuchen Sie die CHOICE Community
First Nation Flaggen

Wir bei CHOICE erkennen das Gadigal-Volk an, die traditionellen Verwalter dieses Landes, an dem wir arbeiten, und zollen dem Volk der First Nations dieses Landes unseren Respekt. CHOICE unterstützt die Uluru-Erklärung der First Nations von Herzen.

  • Mar 04, 2021
  • 87
  • 0